Crowdfunding-Aktion !!!!

Die Radballer und die Vorstandschaft des RV Frohsinn Langenschiltach e.V. sagen DANKE!

 

Durch die tatkräftige Unterstützung der heimischen Betriebe sowie privater Sponsoren ist es gelungen die Crowdfunding-Aktion der Volksbank Schwarzwald-Baar-Hegau erfolgreich abzuschließen.

 

Das Vorhaben „Kauf eines 9-Sitzer Bus für den Transport der Radballkids ins Training und zu den Spieltagen“ wurde von der Vorstandschaft schon umgesetzt und es gab auch schon die ersten Fahrten zu den Spieltagen. Die Kids sind begeistert erstmals zusammen zu den Spieltagen reisen zu können und freuen sich umso mehr auf die gemeinsamen Reisen.

 

In den kommenden Wochen wird der Bus sein endgültiges Aussehen bekommen und mit den Sponsorenflächen versehen.

 

Werner Schultheiss

1. Vorsitzender RV Frohsinn Langenschiltach e.V.

Letzte Aktualisierung: 18.02.2018
------------------------------------------------------------------------------ 
Aktuelle Radballberichte 2018 siehe unten !
Archiv:
U13: Langenschiltach 1 (schwarz) - Langenschiltach 2 (orange)
U13: Langenschiltach 1 (schwarz) - Langenschiltach 2 (orange)

 Radball   - 18.02.2018

 

U15-Schüler: Lützow/Klein holen einen Punkt

 

Nach einer fast zweistündigen, schneebedingten Anreisetortur ins wenig Kilometer entfernte Lauterbach holte das U15-Duo Lasse Lützow und Leon Klein einen wichtigen Punkt gegen den direkten Tabellennachbarn.

 

Trotz der verspäteten Ankunft durfte man alle drei Spiele nachholen und durfte so als erstes gegen den Tabellenfünften aus Alpirsbach ran. Lange konnte man dem Gegner Paroli bieten konnte aber am Ende die 2:4 Niederlage nicht verhindern. Große Bedeutung hatte in der Folge die Partie gegen den direkten Tabellennachbarn Prechtal 2. Nur mit mindestens einem Unentschieden hatte man die Möglichkeit vor dem Konkurrenten zu bleiben. Dies gelang letztlich verdienten 2:2 Unentschieden.

 

Besser als erwartet schlug sich das Duo im Abschlusspiel gegen den Tabellenvierten aus Ailingen. Gegen den Schussgewaltigen Gegner unterlag man letztlich mit 0:3 Toren.

 

 Tabelle U15-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Wallbach 1

17

49

105

:

13

Hardt 1

13

33

65

:

15

Prechtal 1

14

32

46

:

25

Ailingen 1

17

30

48

:

27

Alpirsbach 1

17

26

50

:

33

Gärtringen 2

14

24

45

:

33

Gärtringen 4

13

18

31

:

45

SG Langensch/Lauterbach  (Lützow/Klein)

16

14

30

:

50

Prechtal 2

14

9

20

:

51

10 

Lauterbach 1

16

3

11

:

99

11 

Offenburg 1

13

1

15

:

75

 

U13-Schüler: Burgbacher/Loch bleiben ungeschlagen

 

Mit drei tollen Siegen sicherte sich die Langenschiltacher Zweite mit Finn Burgbacher und Lukas Loch den Sprung auf den zweiten Platz der Tabelle. Sie schoben sich dabei an der eigenen Ersten mit Jonas Schultheiss und Silas Dold vorbei. Ohne Erfolg blieb die Dritte mit Dominik Storz und Fabian Rapp. Einen Sieg konnte dagegen die Vierte mit Konrad Kohnen und Pablo Lützow verbuchen.

 

Langenschiltach 1: Im Duell gegen die eigene Zweite konnten Jonas Schultheiss/Silas Dold an diesem Tag nicht mithalten. Grippegeschwächt produzierte man zuviele Fehler und unterlag am Ende verdient mit 2:5 Toren. Auch gegen die eigene Dritte Mannschaft schien der Erfolg lange fraglich. Erst ein Zwischenspurt von 1:1 zur Halbzeit bis zum 6:1 Erfolg sicherte den Sieg. Zum letzten Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Sulgen konnte das Duo dann grippegeschwächt nicht mehr antreten. Dies Partie wurde mit 0:5 zugunsten des Gegners gewertet.

 

Langenschiltach 2: Spielerisch stark verbessert zeigten sich Finn Burgbacher/Lukas Loch in allen drei Partien. Nach dem tollen 5:2 Auftaktsieg gegen die eigene Erste setzte man diese positive Entwicklung auch mit einem klaren 7:1 Sieg über das Team aus Sindelfingen fort. Nichts anbrennen lies man auch in der letzten Partie des Tages in der man Sulgen 2 mit 6:0 Toren besiegte.

 

Langenschiltach 3: Kein Schussglück hatte das Duo Fabian Rapp/Dominik Storz in ihrem ersten Duell gegen das Team Sulgen 3. So konnte der Gegner mit dem einzigen Treffer des Spiels knapp mit 0:1 Toren gewinnen. Anschließend hatte man mit den Spitzenteams der Liga Langenschiltach 1 und Sulgen 1 denkbar schwer Aufgaben vor der Brust. Entsprechend unterlag man in beiden Partien trotz guter Leistung mit 1:6 Toren bzw. 2:6 Toren.

 

Langenschiltach 4: Gegen Tabellenführer Sulgen 1 hatte die Mannschaft Konrad Kohnen/Pablo Lützow keine Siegchance. Gegen den körperlich überlegenen Gegner unterlag man mit 0:8 Toren. Trotz einer 1:0 Führung unterlag man anschließend gegen Sulgen 2 unglücklich mit 1:2 Treffern. Wesentlich konzentrierter präsentierte man sich dagegen gegen Sindelfingen 1. Mit 4:2 Treffern gelang ein überraschend deutlicher Sieg für das jüngste der RVL-Duos.

 

Tabelle U13-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Sulgen 1

15

43

57

:

12

Langenschiltach 2 (Burgbacher/Loch)

12

30

46

:

15

Langenschiltach 1 (Schultheiss/Dold)

12

27

41

:

18

Gärtringen 1

12

25

28

:

11

Sulgen 3 a.K.

15

22

25

:

23

Sindelfingen 1

15

16

23

:

40

Langenschiltach 3 (Storz/Rapp)

15

14

18

:

37

Sulgen 2

15

12

13

:

33

Langenschiltach 4 (Kohnen/Lützow)

15

9

13

:

44

10 

Hardt 1 a.K.

12

6

6

:

37

 

VORSCHAU

 

Bezirksliga: Heimspieltag am 24.02.2018 18.00 Uhr – Heimrecht haben die drei Bezirksligateams am kommenden Samstag in der Mehrzweckhalle in Peterzell.  

 

Im Fokus stehen zunächst die Duelle der drei Teams untereinander. Favorit ist dabei sicher der aktuelle Tabellenzweite Langenschiltach 3 (Christian Davidsen/Stefan Reuter).

 

Doch auch die Routiniers Langenschiltach 4 (Chrisotph Weißer/Jürgen Oehl) als auch die Joungster Langenschiltach 5 (Lennart Baumann/Jonathan Davidsen) wollen ihre Chancen nutzten.

 

Als Auswärtige Gegner stehen anschließend noch die Teams Konstanz 1 sowie Tabellenführer Singen 1 und Singen 2 auf dem Programm.

 

U13-Schüler: Zum vorletzten Spieltag reisen die vier U13 Schüler-Teams zum Auswärtsspieltag ins benachbarte Hardt. Die beiden Topteams des RVL mit Schultheiss/Dold und Loch/Burgbacher sind sicher in den Duellen gegen die Gegner aus Gärtringen und Hardt Favorit, doch insbesondere der Gegner aus Gärtringen ist immer für eine Überraschung gut. Punkten wollen aber auch Rapp/Storz und Kohnen/Lützow die sich insbesondere gegen Hardt dazu gute Chancen ausrechnen.

 

U11 - Fabian Rapp
U11 - Fabian Rapp

Radball     - 29.01.2018

 

U15-Schüler: Zwei Siege für Lützow/Klein

 

Zwei wichtige Siege in den Duellen gegen die direkten Verfolger sackte das U15-Duo Lasse Lützow und Leon Klein beim ersten Rückrundenspieltag in Wallbach ein.

 

 Zum Auftakt stand jedoch der überlegene Tabellenführer aus Wallbach gegenüber. Hier hatte man zu keiner Zeit eine Chance und verlor deutlich mit 0:9 Toren. Besser machten es beide gegen den Verfolger aus Lauterbach. Nach einer kurzen Schrecksekunde mit dem 0:1 durch den Gegner berappelten sich beide und gewannen am Ende noch souverän mit 5:1 Toren. Ähnlich überlegen gestalteten beide auch ihr letztes Spiel des Tages gegen Offenburg 1 das man mit 5:2 Toren gewann.

 

In der Tabelle schoben sich beide um einen Rang auf Platz 8 nach vorne.

 

Tabelle U15-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Wallbach 1

13

39

81

:

12

Hardt 1

13

33

65

:

15

Gärtringen 2

14

24

45

:

33

Prechtal 1

10

24

30

:

18

Ailingen 1

13

22

37

:

22

Alpirsbach 1

13

19

38

:

23

Gärtringen 4

13

18

31

:

45

SG Langensch/Lauterbach 1 (Lützow/Klein)

13

13

26

:

41

Prechtal 2

10

8

17

:

32

10 

Lauterbach 1

13

3

10

:

79

11 

Offenburg 1

13

1

15

:

75

 

U11-Schüler: Sieg gegen den Tabellenführer durch Rapp/Flaig

 

Nach dem das Duo Fabian Rapp und Yannik Flaig am ersten Spieltag noch krankheitsbedingt zwei Niederlagen einstecken musste, wollten es beide am zweiten Spieltag in Hardt besser machen was mit 3 tadellosen Siegen toll gelang.

 

Zum Auftakt stand sofort der Tabellenführer aus Hardt gegenüber. In einer abwechslungsreichen Partie triumphierten am Ende Rapp/Flaig knapp mit 3:1 Toren. Weit souveräner verliefen die Partien gegen die Teams aus Konstanz und Hardt gegen die man klar mit 3:0 bzw. 5:0 Toren gewinnen konnte.

 

In der Tabelle schoben sich Rapp/Flaig auf den 4. Tabellenplatz nach vorne.

 

Tabelle U11-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Hardt 1

5

12

18

:

6

Lauterbach 1

3

9

19

:

2

Hardt 3

5

9

11

:

8

SG Langensch./Lauterb. (Rapp/Flaig)

5

9

11

:

11

Alpirsbach 1 a.K.

2

6

7

:

2

Prechtal 1 a.K.

3

3

2

:

8

Lauterbach 2

3

3

6

:

16

Konstanz

5

3

3

:

15

Öflingen 1

5

0

4

:

13

 

Monatsversammlung

 

Die nächste Monatsversammlung des RV Langenschiltach findet am Freitag den 02.02.2018 ab 20 Uhr im Gasthaus Krone in Langenschiltach statt.

 

Themen sind u.a.: Jahreshauptversammlung 2018, Radball, Schrottsammlung, usw.

 

Radball     - 20.01.2018

 

U13-Schüler: Doppelsieg beim Lupfencup in Durchhausen

 

Ein toller Doppelsieg gelang dem langenschiltacher Quartett beim Einladungsturnier um den Lupfencup in Durchhausen. Am Ende hatte das Duo Dold/Schultheiss vor dem zweiten Duo Loch/Burgbacher die Nase vorne.

 

Beim direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnten Loch/Burgbacher in der ersten Halbzeit gut mithalten. Doch im zweiten Spielabschnitt zogen Dold/Schultheiss bis zum 4:1 Endstand davon. Wenig Mühe bekundeten Dold/Schultheiss gegen die zweite Mannschaft aus Sulgen die man klar mit 5:0 Toren dominierte. Im Spiel gegen die erste Mannschaft aus Sulgen zeigte man ebenfalls eine beherzte Partie und gewann aufgrund der besseren spielerischen Leistung mit 4:2 Toren.

 

Nach der Niederlage gegen die eigene Erste wollten Loch/Burgbacher gegen die erste Mannschaft aus Sulgen unbedingt gewinnen. Doch der Spielbeginn geriet mit einem unnötigen Gegentreffer daneben. Nach dem verdienten Ausgleichstreffer parierte Torwart Lukas Loch zunächst prächtig einen Strafstoss des Gegners ehe in der Folge kurz vor dem Ende der verdiente Siegtreffer zum umjubelten 2:1 Endstand gelang. Mit einem deutlichen 4:0 Erfolg über Sulgen 2 holte sich beide in der letzten Partie den tollen 2. Platz vor den Teams aus Sulgen.

 

Tabelle Lupfen-Cup U13-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Langenschiltach 1 (Dold/Schultheiss)

3

9

13

:

3

Langenschiltach 2 (Loch/Burgbacher)

3

6

7

:

5

Sulgen 1

3

3

7

:

5

Sulgen 2

3

0

0

:

13

 

U15-Schüler: Zwei Siege mit Ersatzmann

  

Mit der Ausbeute von zwei Siegen bei zwei Niederlagen kehrte das Duo Leon Klein und Ersatzspieler Jonas Schultheiss vom letzten Vorrundenspieltag der U15 Klasse aus Hardt zurück.

 

Zum Auftakt hatte das, durch den kurzfristigen Ausfall von Stammspieler Lasse Lützow, gebildete Duo einige Mühe richtig in die Partie gegen die Mannschaft Gärtringen 4 zu kommen. Dementsprechend unterlag man unnötig mit 1:3 Toren. Gegen den überlegenen Tabellenführer aus Wallbach hielt man lange gut dagegen und unterlag nach einem 0:2 zur Halbzeit „nur“ mit 1:6 Toren.

 

Zwei wichtige Erfolge gelangen zum Abschluss des Spieltages. Zunächst ließ man dem Nachbarverein aus Lauterbach beim 4:1 Erfolg keine Siegchance. Etwas spannender gestaltete sich die Begegnung gegen das Duo aus Offenburg. Nach einem 0:1 Rückstand brauchte man das ganze Können um die Partie noch zum 4:2 Endstand drehen zu können.

 

Tabelle U15 Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Wallbach 1

10

30

59

:

9

Hardt 1

10

27

40

:

12

Prechtal 1

10

24

30

:

18

Gärtringen 4

10

18

28

:

28

Ailingen 1

10

15

29

:

18

Alpirsbach 1

10

15

28

:

21

Gärtringen 2

10

15

29

:

25

Prechtal 2

10

8

17

:

32

SG Langensch/Lauterbach 1 (Schultheiss/Klein)

10

7

16

:

29

10 

Lauterbach 1

10

3

9

:

55

11 

Offenburg 1

10

1

11

:

49

 

U11-Schüler: Durch den kranheitsbedingten Ausfall von Feldspieler Fabian Rapp musste beide Spiele gegen die Duos aus Lauterbach und Hardt kampflos mit 0:5 Toren abgegeben werden.

 

VORSCHAU

 

U15-Schüler: In Wallbach trifft das U15-Duo Lasse Lützow und Leon Klein sowohl auf die direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller, als auch auf den Favoriten um den Staffelsieg. Gegen das Duo aus Wallbach rechnen sich beide, auch aufgrund des Trainingsrückstand von Leon Klein, keine Chancen aus. Gegen die Teams aus Offenburg und Lauterbach wollen beide jedoch unbedingt gewinnen um sich vor diesen Mannschaften in der Tabelle klassieren zu können.

 

U11-Schüler: In Hardt will das neuformierte Duo Fabian Rapp und Yannik Fleig den krankheitsbedingten Rückstand nach dem ersten Spieltag aufholen. Gegen die Duos aus Hardt, Konstanz und Prechtal betreten beide Neuland und hoffen in diesen Partien bestehen zu können.

 

Monatsversammlung

 

Die nächste Monatsversammlung des RV Langenschiltach findet am Freitag den 02.02.2018 ab 20 Uhr im Gasthaus Krone in Langenschiltach statt.

 

Themen sind u.a.: Jahreshauptversammlung 2018, Radball, Schrottsammlung, usw.

 

Radball  - 14.01.2018

 

Langenschiltacher Schüler steigern sich

 

Mit guten Ergebnissen konnten die beiden Schüler-B (U13) Teams des RV Langenschiltach beim ersten Spieltag im neuen Jahr in Gärtringen überzeugen. Im Vergleich zur Vorrunde konnte die Punktausbeute auch wesentlich gesteigert werden.

 

In Abwesenheit der beiden RVL-Top-Teams des RV Langenschiltach standen dieses Mal die Dritte und Vierte Garnitur im Fokus. So trafen Fabian Rapp/Dominik Storz zum Auftakt auf ihre Vereinskameraden Konrad Kohnen und Pablo Lützow.  Zu Beginn setzte das Duo Kohnen/Lützow die besseren Akzente konnte diese Überlegenheit nicht in einen Treffer ummünzen. Im zweiten Durchgang wendete sich das Blatt und Rapp/Storz schossen sich mit 3:0 Toren zum Sieg.

 

Zu einer spannenden Partie entwickelte sich das Duell von Rapp/Storz gegen das Team aus Sindelfingen. Nachdem die Führung ständig wechselte trennte man sich am Ende mit einem 3:3 Unentschieden. Ein wichtiger 2:0 Sieg gelang gegen die zweite Mannschaft aus Sulgen.

 

Nach der Auftaktniederlage gegen die Vereinskameraden triumphierten Kohnen/Lützow etwas überraschend gegen das ältere Team aus Hardt. Hinten hielt Pablo Lützow das Tor sauber und vorne gelangen zwei Treffer zum 2:0 Endstand. Als zu stark erwies sich im Abschlußspiel das Team Sulgen 3 so das man eine 1:4 Niederlage verbuchen musste.

 

Tabelle U13-Schüler

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Sulgen 1

12

34

39

:

9

Gärtringen 1

12

25

28

:

11

Langenschiltach 1 (Schultheiss/Dold)

9

24

33

:

7

Langenschiltach 2 (Burgbacher/Loch)

9

21

28

:

12

Sulgen 3 a.K.

12

16

18

:

19

Sindelfingen 1

12

16

19

:

26

Langenschiltach 3 (Rapp/Storz)

12

14

15

:

24

Sulgen 2

12

6

8

:

25

Langenschiltach 4 (Kohnen/Rapp)

12

6

8

:

32

10 

Hardt 1 a.K.

12

6

6

:

37

 

VORSCHAU

 

U15-Schüler: In Sulgen trifft das U15-Duo Lasse Lützow und Leon Klein sowohl auf die direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller, als auch auf die Favoriten um den Staffelsieg. Gegen die Duo´s aus Gärtringen und Wallbach rechnen sich beide, auch aufgrund des Trainingsrückstand von Leon Klein, keine Chancen aus. Gegen die Teams aus Offenburg und Lauterbach wollen beide unbedingt gewinnen um sich vor diesen Mannschaften in der Tabelle klassieren zu können.

 

U13-Schüler: Zu einem Einladungsturnier im Rahmen der Kreismeisterschaften der Kunstradfahrer reisen zwei der U13 Teams des RVLangenschiltach nach Durchhausen. Sowohl Jonas Schultheiss mit Silas Dold, als auch Finn Burgbacher mit Lukas Loch wollen gegen die beiden gegnerischen Teams aus Sulgen um den Tagessieg mitspielen.

 

U11-Schüler: In Lauterbach tritt das neuformierte Duo Fabian Rapp und Yannik Fleig zu ihrem ersten Spieltag der U11 Staffel an. Beide hoffen, beflügelt durch den Gewinn der Bezirksmeisterschaft kurz vor Weihnachten, auf einen guten Saisonstart. In den Spielen gegen Lauterbach 2 und Hardt 3 sind sie dabei sicher Favorisiert.