Vorschau - Heimspieltag 04.02.2023

Heimspieltag U19-Oberliga                                                                                                                  - 04.02.2023

 

Am Samstag den 04.02.2023 ab 14 Uhr haben Silas Dold und Jonas Schultheiss ihren diesjährigen Heimspieltag in der Mehrzweckhalle in St.Georgen Peterzell. Vor heimischer Kulisse wollen sie zeigen was sie drauf haben. 

 

Dabei treffen Sie in den ersten beiden Spielen auf die Teams Reichenbach 1 und Reichenbach 2. Vom Tabellenstand ist das RVL-Team zwar klarer Favorit, aber sowohl die Hinrunde als auch alle Ergebnisse davor haben gezeigt das hier immer mit spannenden und engen Spielen zu rechnen ist. Im Duell Dritter gegen Vierter der Tabelle wollen Dold/Schultheiss sich noch mal von der besten Seite zeigen und den Favoriten aus Waldrems möglichst lange ärgern. 

 

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist von den Mitgliedern des Vereins gesorgt. Über Unterstützung freuen sich die Sportler des Vereins !


Landesliga: Thomas Weißer / Werner Schultheiss
Landesliga: Thomas Weißer / Werner Schultheiss

RADBALL - 29.01.2023

 

Erfolgreiches Wochenende von Jung bis Alt

 

Rundum zufriedene Gesichter gab es an den 4 Spieltagen von der Radball-Landesliga bis zu den Jüngsten des Vereins in der U13 Klasse. Neben der Halbzeitmeisterschaft von Weißer/Schultheiss ohne Punktverlust in der Landesliga, ragte an diesem Tag auch noch die U19 Mannschaft Burgbacher/Loch heraus die ohne Punktverlust blieb.

 

Landesliga:

(Langenschiltach 1 - Weißer/Schultheiss) Spannung versprachen die Duelle gegen die unmittelbaren Verfolger Hardt 4 und Hardt 5. Auf dem heimischen, sehr glatten Hallenboden, hatten Thomas Weißer/Werner Schultheiss jedoch weniger Mühe wie der Gegner und gewannen dies Spiele unangefochten mit 3:1 und 5:2 Toren. Noch deutlicher machten es beide gegen die SG Öflingen/Wehr gegen die man mit 8:1 Toren triumphierte.

 

(Langenschiltach 2 – Davidsen/Flaig) Nach dem Spiel gegen die SG Öflingen/Wehr haderten Christian Davidsen und Niklas Flaig mit der Chancenauswertung im zweiten Spielabschnitt. Denn eine 3:0 Führung konnte nicht über die Zeit gerettet werden so das man sich mit einem 3:3 Unentschieden begnügen musste. Tolle Aktionen gelangen dann jedoch gegen Hardt 5 die man klar mit 6:0 Toren niederrang, ehe gegen den Tabellenzweiten Hardt 4 eine Aufholjagt mit einem 5:5 Unentschieden belohnt wurde.

Tabelle

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Langenschiltach 1 (Weißer/Schultheiss)

10

30

48

:

16

32

Hardt 4

10

23

44

:

27

17

Hardt 5

10

18

37

:

31

6

Böblingen 1

10

15

28

:

29

-1

Alpirsbach 1

10

15

29

:

40

-11

Langenschiltach 2 (Davidsen/Flaig)

10

12

37

:

29

8

Prechtal 5

10

12

33

:

36

-3

SG Öflingen/Wehr 2

10

10

33

:

40

-7

Sulgen 6

10

10

36

:

44

-8

10 

Konstanz 2

10

7

23

:

46

-23

11 

Sulgen 5

10

6

29

:

49

-20

 

U19-Oberliga:

(Langenschiltach – Dold/Schultheiss) Gegen den amtierenden U19-Europameisters Gärtringen 1 sah es eine Halbzeit nach einer Sensation aus, denn man führte mit einem Tor, doch dann drehte der Gegner vor Heimischer Kulisse mächtig auf, so das es zur erwarteten 1:5 Niederlage kam. Auch im zweiten Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer und Bundeskadermannschaft Gärtringen 2 zeigte man sich von der besten Seite und nur mit Mühe konnte der Favorit die langenschiltacher Nachwuchshoffnung mit 0:3 Toren in die Schranken weisen. Im letzten Spiel gegen Gärtringen 3 waren Silas Dold und Jonas Schultheiss selbst dann Favorit und ließen nach einem 6:0 Halbzeitstand einen 9:0 Kantersieg folgen.

Am kommenden Samstag den 04.02. findet von 14 bis 17 Uhr zum Abschluss der Saison vor heimischer Kulisse der letzte Saisonspieltag statt.

Tabelle U19-Oberliga

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Gärtringen 2

17

51

118

:

16

102

Gärtringen 1

17

45

121

:

21

100

Waldrems 1

16

33

74

:

28

46

Langenschiltach 1 (Dold/Schultheiss)

17

28

59

:

53

6

Wallbach 1

17

25

59

:

58

1

Sulgen 1

17

19

41

:

77

-36

Gärtringen 3

16

18

32

:

77

-45

Reichenbach 1

17

17

38

:

67

-29

Reichenbach 2

16

13

29

:

71

-42

10 

Singen 1

17

13

37

:

82

-45

11 

Konstanz 1

17

9

26

:

84

-58

 

U19-Staffel:

(Langenschiltach – Burgbacher/Loch) Nachdem man einen Spieltag krankheitsbedingt aussetzen musste galt es jetzt möglichst viele Punkte zu holen und die Qualifikation zur Vorschlussrunde der BW-Meisterschaften klar zu machen. Dies gelang vorzüglich gegen die direkten Konkurrenten Konstanz 2 mit 9:1 Toren und Karlsruhe 1 mit 4:1 Toren. Spannung versprach die Partie gegen den Tabellenführer aus Prechtal. Nach einem Unentschieden am ersten Spieltag und einer kampflosen Niederlage am zweiten Spieltag waren jetzt Finn Burgbacher und Lukas Loch an der Reihe und gewannen in einer engen Partie knapp mit 3:2 Toren.

Am 11. Februar dürfen sie vor heimischer Kulisse ihre Ambitionen zur Teilnahme an den Baden-Württembergischen Meisterschaft unter Beweis stellen.

Tabelle U19-Staffel

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Prechtal 1

15

38

79

:

23

56

Langenschiltach 2 (Burgbacher/Loch)

15

32

73

:

30

43

Merklingen 1

15

29

55

:

43

12

Konstanz 2

15

16

37

:

53

-16

Karlsruhe 1

15

16

40

:

64

-24

Plattenhardt 1 a.K.

15

0

6

:

77

-71

 

U13-Staffel:

(Langenschiltach – Weißer/Fleig) Für Luis Weißer und Jannes Fleig startete der Spieltag mit einem leistungsgerechten 3:3 Unentschieden gegen Gärtringen 3. Noch besser machten es beide gegen den direkten Verfolger Gärtringen 2 gegen die man im ersten Spielabschnitt nahezu alles traf und damit den Grundstein zum 4:1 Erfolg legte. Gegen den souveränen Tabellenführer Gärtringen 1 verkaufte man sich besser als erwartet und musste nur eine knappe Niederlage mit 3:5 Toren hinnehmen. Zum Saisonabschluss gelang auch im letzten Spiel noch einmal ein Sieg. In einer knappen Partie hatte man die besseren Argumente und gewann mit 2:0 Toren.

 

 

Tabelle U13-Staffel

  Sp.

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Gärtringen 1

19

53

94

:

14

80

Langenschiltach 1 (Weißer/Fleig)

24

52

71

:

37

34

Singen 1

24

42

65

:

44

21

Gärtringen 2

20

39

51

:

41

10

Hardt 1

24

32

49

:

58

-9

SK Stuttgart 1 a.K.

20

25

45

:

43

2

Gärtringen 3 a.K.

20

22

36

:

41

-5

Nellingen 2 a.K.

20

6

13

:

69

-56

Nellingen 1

21

5

7

:

84

-77

 

 


Vorschau - Heimspieltag 28.01.2023

Heimspieltag für die jüngsten und die ältesten aktiven Radballer im Verein.                        - 28.01.2023

 

Am Samstag den 28.01.2023 hat das junge Radballduo Luis Weißer und Jannes Fleig ab 14 Uhr ihren Heimspieltag für diese Saison. Gleich drei Teams aus der Radballhochburg aus Gärtringen stehen gegenüber und als Abschluss des Spieltages der Nachbar aus Hardt. In der ausgeglichenen Konkurrenz kann quasi jeder, jeden schlagen so das mit spannenden Spielen zu rechnen ist. Lediglich der souveräne Tabellenführer Gärtringen 1 dürfte kaum zu bezwingen sein.

 

Ab 18 Uhr starten dann die beiden Landesligateams letztmals in dieser Saison vor heimischer Kulisse. Thomas Weißer und Werner Schultheiss wollen dabei ihren bisherigen Spitzenplatz verteidigen. Doch warten mit dem Zweitplatzierten Hardt 4 und Drittplatzierten Hardt 5 mehr als ebenbürtige Gegner. Kaum schwächer einzuschätzen ist auch die SG Öflingen/Wehr die als letzter Gegner wartet. Für die zweite Mannschaft mit Christian Davidsen und Niklas Flaig gilt es gegen die favorisierten Gegner möglichst für die eine oder andere Überraschung zu sorgen um Punkte gegen das Abstiegsgespenst sammeln zu können. 

 

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist von den Mitgliedern des Vereins gesorgt. Über Unterstützung freuen sich die Sportler des Vereins !


U17-Oberliga: Fabian Rapp
U17-Oberliga: Fabian Rapp

U17-Oberliga: Rapp/Kohnen auf Kurs   - 23.01.2023

 

Trotz einer unnötigen Niederlage gegen das Duo aus Gärtringen bleibt das RVL-Duo Fabian Rapp und Konrad Kohnen auf Kurs zur direkten Teilnahme an den Baden-Württembergischen Meisterschaft der U17 Teams. 

 

Im Duell gegen das mit Ersatz angetretene Duo aus Gärtringen mußten beide schnell erkennen das der Punktgewinn auch hier nur über ein fehlerloses Spiel klappen kann. In einer spannenden Partie konnte man zwar kurz vor dem Schluß ausgleichen, doch im Gegenzug kam man einmal zu kurz und schon entführte der Gegner mit 2:3 Toren die Punkte. Konzentriert ging man gegen die SG Ailingen/Konstanz zu Werke und holte mit 5:0 Toren einen souveränen Sieg. 

 

Im letzten Spiel des Tages war das Duo aus Öflingen der Gegner. Wiederum ließ man im Abwehrverhalten nicht viel zu und Feldspieler Fabian Rapp konnte dem Gegner ein ums andere Mal den Ball entführen was letztlich zu einem sicheren 4:0 Tagessieg führte.

 

Vor dem letzten Spieltag liegen beide auf Platz 5 der Tabelle und könnten theoretisch sogar noch auf Platz 3 nach vorne stürmen. 

 
Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
Kemnat 1 19 18 0 1 54 133 : 24 109
Wallbach 1 18 15 1 2 46 80 : 16 64
Lauterbach 1 18 12 2 4 38 66 : 36 30
Gärtringen 1 18 12 2 4 38 71 : 43 28
Langenschiltach 1 (Rapp/Kohnen) 18 11 2 5 35 73 : 37 36
Denkendorf 1 18 9 3 6 30 49 : 51 -2
Waldrems 1 18 8 2 8 26 48 : 51 -3
Reichenbach 1 18 6 2 10 20 34 : 63 -29
Öflingen 1 19 3 3 13 12 33 : 78 -45
10  Prechtal 1 19 2 3 14 9 26 : 77 -51
11  Wimsheim 1 19 2 1 16 7 36 : 105 -69
12  SG Ailingen/Konstanz 18 1 1 16 4 20 : 88 -68

U13 Jannes Fleig / Luis Weißer
U13 Jannes Fleig / Luis Weißer

U13-Schüler: Weißer/Fleig holen 7 Punkte in Nellingen                                      -   15.01.2023      

 

In Ostfildern-Nellingen stand der vorletzte Spieltag der Saison für das jüngste RVL-Duo mit Luis Weißer und Jannes Fleig an. Mit 7 Punkten aus 4 Spielen konnten beide den zweiten Tabellenplatz vorübergehend verteidigen. 

 

Gegen das quirlig und spielstarke Duo aus Singen sah es lange Zeit nach einem leistungsgerechten Unentschieden aus, doch nach dem es zu Beginn hin und her ging konnte der Gegner am Ende doch noch den entscheidenden Treffer zu 3:4 Niederlage setzen. Im Duell gegen Nellingen 2 war es dann Luis Weißer dem das Zielwasser ausging. Mehrere freie Schüsse aufs Tor konnte er nicht in diesem unterbringen, so dass man sich mit einem 2:2 Unentschieden begnügen musste. Weit besser verlief die Partie gegen das Duo Nellingen 1 denen man mit 3:0 Toren keine Siegchance überließ.

 

Zu einem gutklassigen Finale kam es im Duell gegen die körperlich überlegene Mannschaft aus Stuttgart. So lag man zur Halbzeit gar mit 0:2 Toren zurück, ließ sich davon aber nicht beirren und glich kurz vor dem Ende zum 2:2 Unentschieden aus. Als alle sich mit dem Remi abfanden kam es noch zu einem Schuß vom entferntesten Punkt auf dem Spielfeld. Luis Weißer hatte dabei das Glück des Tüchtigen und konnte mit einem Treffer durch das Tretlager des Gegners den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer markieren.

 

Tabelle U13 Staffel 1   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
Gärtringen 1 16 15 1 0 46 82 : 7 75
2  Langenschiltach 1 (Weißer/Fleig) 20 14 3 3 45 60 : 29 31
Singen 1 20 13 1 6 40 57 : 34 23
Gärtringen 2 16 10 3 3 33 41 : 28 13
SK Stuttgart 1 a.K. 20 8 1 11 25 45 : 43 2
Hardt 1 19 8 1 10 25 38 : 45 -7
Gärtringen 3 a.K. 16 5 3 8 18 26 : 30 -4
Nellingen 2 a.K. 20 1 3 16 6 13 : 69 -56
Nellingen 1 21 1 2 18 5 7 : 84 -77

 



RADBALL Vereinsmeisterschaften   04.01.2023

 

Silas/Niklas sichern sich den Titel

 

Mit einem unerwarteten Triumph endete die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Aktiven in der Peterzeller Mehrzweckhalle. Das Duo Silas und Niklas, die wie alle anderen Teams per Los zueinander fanden, konnten im ersten Spiel überraschend die Favoriten Thomas/Chris in die Knie zwingen und hielten sich auch in der Folge schadlos gegen die weiteren Teams. Dabei haderte das unterlegene Team mit zwei Tretlager- bzw. Tretkubelbrüchen die die Niederlage begünstigte. In allen weiteren Spielen setzten sie sich schließlich gegen ihre Gegner durch.

 

Auf Platz 3 landeten Jonas und Lukas gefolgt von Werner und Yannik. Lennart durfte als überzähliger Spieler mit jedem der anderen Spieler eine Halbzeit bestreiten und errang Platz 5 vor Fabian und Finn. Alle Teams zeigten tolle Radballaktionen in einem ausgeglichenen Feld bei dem auch das Spielglück oder –pech an diesem Tag ausschlaggebend war.

Tabelle Vereinsmeisterschaft 2023

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Silas / Niklas

13

22

:

14

8

Thomas / Chris

12

24

:

13

11

Jonas / Lukas

9

20

:

24

-4

Yannik / Werner

4

12

:

23

-11

Lennart / ALLE

3

16

:

17

-1

Fabian / Finn

3

17

:

20

-3